arrow-right arrow-up burger close

Gesuche

Gerne nehmen wir Ihr Gesuch entgegen und leiten es, falls es dem Zweck entspricht, zur Behandlung an den Stiftungsrat weiter.

Gesuchsprozess

Termine der Stiftungsratssitzungen:

  • Dienstag, 22. Februar 2022
  • Dienstag, 24. Mai 2022
  • Dienstag, 30. August 2022
  • Dienstag, 22. November 2022

Die Gesuche müssen bis spätestens einen Monat vor der Sitzung in der Geschäftsstelle vorliegen.

Der Eingang jedes Gesuches wird bestätigt. Gesuchsteller erhalten eine Information über das weitere Vorgehen und die Beschlussfassung. Von telefonischen Rückfragen bitten wir abzusehen.

Antragsformulare

Gesuche für Einzelpersonen oder Organisationen können mittels untenstehendem Antragsformular sowie per E-Mail oder Postweg eingereicht werden. Im Zweifelsfalle empfiehlt sich eine telefonische Vorabklärung.

Einzelperson
Organisation
Einzelperson

Begleitbrief, Projekt-Budget und Projektdokumentation:

Einwilligungserklärung

Der/die Unterzeichnete stimmt zu, dass seine/ihre Angaben aus dem Formular und die damit eingereichten Unterlagen zur Beantwortung des Ansuchens von den Verantwortlichen der Stiftung Fürstl. Kommerzienrat Guido Feger erhoben und verarbeitet werden. Eine Verarbeitung der Daten schliesst u.a. das Führen von Korrespondenz per E-Mail und Briefpost, telefonische Kontakte sowie das Abspeichern der Daten mit ein.

Zudem gibt der/die Unterzeichnete sein/ihr Einverständnis, dass die Stiftung Fürstl. Kommerzienrat die ihr zur Kenntnis gebrachten Informationen und Unterlagen zur Prüfung, Analyse und Empfehlung mit fachkundigen Dritten (Amt für soziale Dienste, sonstigen Behörden und Institutionen und/oder Case Managern) austauschen darf.

Organisation

Begleitbrief, Projekt-Budget und Projektdokumentation:

Einwilligungserklärung

Der/die Unterzeichnete stimmt zu, dass seine/ihre Angaben aus dem Formular und die damit eingereichten Unterlagen zur Beantwortung des Ansuchens von den Verantwortlichen der Stiftung Fürstl. Kommerzienrat Guido Feger erhoben und verarbeitet werden. Eine Verarbeitung der Daten schliesst u.a. das Führen von Korrespondenz per E-Mail und Briefpost, telefonische Kontakte sowie das Abspeichern der Daten mit ein.

Zudem gibt der/die Unterzeichnete sein/ihr Einverständnis, dass die Stiftung Fürstl. Kommerzienrat die ihr zur Kenntnis gebrachten Informationen und Unterlagen zur Prüfung, Analyse und Empfehlung mit fachkundigen Dritten (Amt für soziale Dienste, sonstigen Behörden und Institutionen und/oder Case Managern) austauschen darf.